Gesundheit > Ernährung > Kursdetails

Vollwerternährung - Das volle Korn erleben

Kursnummer AH30522CÖ
Termin Sa., 27.06.2020, 11:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr ab 15,40 € / erm. 8,75 €
Dauer 1 Termin, 7 UE (Kompaktkurs)
Kursleitung Christoph Feist
Kursort Treffpunkt siehe Infotext,
Außenstelle Cölbe
Bitte mitbringen festes Schuhwerk
Wichtige Informationen plus Lebensmittelumlage: 12,50 Euro

Nachhaltige Ernährung: Gesund leben mit Genuss:
Kooperation mit dem Fachbereich ländlicher Raum und Verbraucherschutz

Zur diesem Thema kooperiert die vhs mit dem Fachbereich ländlicher Raum und Verbraucherschutz und stellt in einer neuen Veranstaltungsreihe unterschiedliche Betriebe mit verschiedenen Schwerpunkten vor. Informationen über Erzeugung und Weiterverarbeitung regionaler Lebensmittel aus konventioneller und/oder biologischer Erzeugung sind wesentliche Voraussetzungen für nachhaltigen Konsum.
Der Landkreis fördert bereits seit vielen Jahren u.a. direktvermarktende landwirtschaftliche Betriebe sowie allgemein den Dialog zwischen landwirtschaftlichen Erzeugern und Verbrauchern. Seit Mai 2019 ist der Landkreis zudem als Ökomodellregion aktiv und stärkt in diesem Projekt insbesondere den Ökologischen Landbau.
Während einer Hofführung erfahren die Besucher wie z.B. Käse hergestellt, Getreide verarbeitet oder Kräutersalz produziert wird und welche individuellen, sozialen und ökologischen Folgen das eigene Kaufverhalten haben kann. Die hergestellten Lebensmittel dürfen verkostet werden, um zu erfahren, wie gut nachhaltige Ernährung schmecken kann.

Gesunde Ernährung ist in aller Munde. Gleichzeitig erfreut sich der Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln zunehmender Beliebtheit und die Zahl der Menschen mit Nahrungsunverträglichkeiten steigt. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit dem natürlichen Prozess der Verarbeitung von hofeigenem Getreide.
Am Beispiel des Getreides führen wir an diesem Tag Mensch und Lebensmittel mit allen Sinnen zusammen.
Auf dem Feld, bei der Verarbeitung in der Getreidemühle und bei der Zubereitung erleben wir die Qualitäten der einzelnen Getreidearten. Wir stärken unsere Ernährungssouveranität und lernen industriell gefertigte Nahrungsmittel durch natürliche Lebensmittel zu ersetzen, die Körper und Geist mit der Natur in Einklang bringen. So nehmen wir Lebensmittel wieder wertschätzend als Lebens-Mittel wahr.
Die Veranstaltung findet auf Hof Fleckenbühl in Cölbe statt.




Termine