Kursdetails

Zeugen aus Stein IX: Seelsorge im Umbruch. Kirchenbau als Stadtentwicklung am Rüstungsaltstandort Stadtallendorf

Kursnummer AP101022ZM
 

Kooperation mit dem Dokumentations- und Informationszentrum Stadtallendorf (DIZ)
Das DIZ ist eine Gedenkstätte über Zwangsarbeit. Als Einrichtung zur politischen Bildung erinnert das DIZ an die Ausbeutung von 17.500 bis 20.000 Zwangsarbeiter*innen in den 1938 errichteten Sprengstoff-und Munitionsfabriken der DAG und der WASAG bei Allendorf, den damals größten Sprengstoffwerken in Europa, und an den Umgang mit dem NS-Erbe in dem Ort und der Region nach 1945.

Von Diktatur zu Demokratie im ländlichen Raum - so lässt sich die Entwicklung des Rüstungsaltstandortes Stadtallendorf nach 1945 zusammenfassen. Bei Allendorf 1938/39 von den Nationalsozialisten errichtet, wird das ehemals größte Sprengstoffwerk Europas nach 1945 zu einer Stadt umgebaut. Diesen spannungsvollen Wandel begleiten von Anfang an die Kirchen. Bereits 1947 wird eine "Notkirche" errichtet, später folgen fünf weitere große Gotteshäuser, einschließlich einer Moschee.

Die Führung informiert über Kirchenbau und deren Anteil an der Stadtentwicklung am Rüstungsaltstandort Stadtallendorf.

Treffpunkt am Dokumentations- und Informationszentrum Stadtallendorf (DIZ), Aufbauplatz 4, Stadtallendorf.

Termin Sa., 27.04.2024, 13:00 - 15:00 Uhr
Dauer 1 Termin , 3 UE
Kursgebühr 0,00 € bei 4 bis 6 Teilnehmenden


Kursleitung Jörg Probst
Kursort Stadtallendorf, Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) , Aufbauplatz 4
Teilnehmende mindestens: 5 höchstens: 20 derzeit belegt: 5
Beachten Sie, dass die Anmeldestände teilweise verzögert abgebildet werden.
  Anmeldung möglich
Legende ausklappen
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich
Außenstelle Zentral Marburg Land
Anmeldung

Bitte melden Sie sich immer im Vorfeld an – siehe unter „Rund um Ihre Anmeldung“
- Ihre Anmeldung zu Kursen ist verbindlich und muss spätestens zum Anmeldeschluss schriftlich (oder online) in einer der vhs-Geschäftsstellen vorliegen!
- Bei Rückfragen zur Anmeldung oder technischen Problemen rufen Sie uns bitte an:
Unter 06421 405-6710 und 06461 79-3140 sind wir montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr erreichbar.

Anmeldeschluss 19.04.2024


Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit:




Termine

Änderungen im Kursverlauf sind immer möglich und werden an dieser Stelle nicht aktualisiert.
Es gelten die Absprachen im Kurs, daher sind diese Angaben ohne Gewähr und Verbindlichkeit.
Datum
20.04.2024
Uhrzeit
13:00 - 15:00 Uhr
Ort
Aufbauplatz 4, Stadtallendorf, Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ)