> Kursdetails

"Knapp daneben ist auch vorbei" - Die Kunst der ärztlichen Diagnosefindung

Kursnummer Z21SGI03
Termin Di., 30.03.2021, 15:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei / keine Ermäßigung möglich
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Stefan Bösner
Kursort online,
max. Teilnehmenden-Zahl 100, Belegungsstatus: Anmeldung möglich
Legende ausklappen
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich
Beachten Sie, dass die Anmeldestände teilweise verzögert abgebildet werden.
Wichtige Informationen Es handelt sich um ein digitales Angebot, das auf der Lernplattform vhs.cloud durchgeführt wird.
Benötigte Hardware: PC, Tablet oder Smart-TV (notfalls Smartphone) mit stabiler Internetverbindung und
aktuellem Browser Chrome, Mozilla Firefox oder Opera (kein Safari, IE oder Edge) und Möglichkeit der Tonausgabe (Boxen). Eigenes Mikrofon oder einer Webcam sind NICHT erfoderlich.

Gerade in der Hausarztpraxis stellen sich Patienten mit einer großen Bandbreite von Beschwerden vor, die sich nicht immer gleich einem definierten Krankheitsbild zuordnen lassen. Die behandelnden Ärzte stehen vor der Herausforderung, schwerwiegende Krankheitsverläufe rechtzeitig zu erkennen, aber Patienten auch gleichzeitig vor Überdiagnostik zu bewahren. Für diesen 'diagnostischen Drahtseilakt' wenden Hausärzte eine Vielzahl verschiedener Strategien an, oft in Kombination. Mehr über die Kunst der ärztlichen Diagnosefindung erfahren Sie von dem Facharzt für Allgemeinmedizin Prof. Dr. Stefan Bösner, der neben seiner hausärztlichen Tätigkeit auch als Gesundheitswissenschaftler an der Philipps-Universität Marburg tätig ist und seit vielen Jahren dieses Thema erforscht.

Es handelt sich um ein digitales Kursformat, das auf der Lernplattform vhs.cloud durchgeführt wird. Mit der Anmeldung zu diesem Kurs erklären Sie sich einverstanden, dass in einem automatisierten Verfahren ein persönliches Konto in der vhs.cloud für Sie erstellt wird, damit Sie dem virtuellen Kursraum in der vhs.cloud zugeordnet werden können. Dafür geben wir Ihre im Anmeldeverfahren angegebene Mailadresse an den Anbieter der Lernplattform vhs.cloud weiter. Über Ihre Zugangsdaten werden Sie per Mail informiert. Sollten Sie bereits über einen vhs.cloud-Account verfügen, teilen Sie uns dies bitte im Bemerkungsfeld mit. Die Datenschutzerklärung der vhs.cloud finden Sie hier: Datenschutzerklärung vhs.cloud


Kursort




Termine

Datum
30.03.2021
Uhrzeit
15:00 - 16:00 Uhr
Ort
online