> Kursdetails

Verschwörungstheorien: Charakteristika - Funktionen - Folgen

Kursnummer AI102289ZO
Termin Di., 01.12.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Termin, 2 UE
Kursleitung Michael Butter
Kursort online, mit eigenem Endgerät
max. Teilnehmenden-Zahl 100, Belegungsstatus: Anmeldung möglich
Legende ausklappen
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich
Beachten Sie, dass die Anmeldestände teilweise verzögert abgebildet werden.
Außenstelle Zentral Marburg Land
Anmeldung Beachten Sie das veränderte Anmeldeverfahren:
- Ihre Anmeldung zu Kursen ist verbindlich.
- Sie muss spätestens bei Anmeldeschluss in einer der Geschäftsstellen der vhs vorliegen!
- Nicht fristgerecht eingegangene Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.
- Eine Anmeldung durch Erscheinen am ersten Kurstag ist ausgeschlossen.
Anmeldeschluss 01.12.2020, 14:00 Uhr
  Angesichts der besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie kann es im Semesterverlauf zu Anpassungen und Änderungen kommen. Dafür bitten wir um Verständnis.
Wichtige Informationen Technische Voraussetzungen und Zugangslink:

Es handelt sich um ein digitales Kursformat, das von unseren Kooperationspartnern vhs Landkreis Erding/ vhs Süd-Ost auf der Lernplattform ZOOM durchgeführt wird. Die Datenschutzerklärung von ZOOM finden Sie hier.

Wir empfehlen die Nutzung eines aktuellen Browsers wie z.B. CHROME. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen stabilen Internetzugang mit ausreichender Bandbreite verfügen. Außerdem muss Ihr Rechner eine Möglichkeit zur Tonausgabe haben. Mikrofon und Webcam sind NICHT erforderlich. Sie können sich über den Chat in die Veranstaltung einbringen.

Die Teilnahme ist wahlweise über die ZOOM-App (muss im Vorfeld heruntergeladen werden) oder ganz einfach über Ihren Internetbrowser möglich. Wir empfehlen die Nutzung ohne App direkt über Ihren Browser.
Eine von unseren Kooperationspartnern erstellte Handreichung zur Plattform ZOOM finden Sie hier.

Verschwörungstheorien sind derzeit in aller Munde und scheinbar überall. Doch was macht eigentlich eine Verschwörungstheorie aus, und warum glauben Menschen an sie? Haben Verschwörungstheorien in den letzten Jahren zugenommen, oder sind sie durch das Internet nur sichtbarer geworden? Kehren sie langsam in die Mitte der Gesellschaft zurück? Und warum sind sie unter den Anhängern der neuen populistischen Bewegungen so verbreitet? Ist das gefährlich für unsere Demokratie, und was kann man dagegen tun? Anhand aktueller und historischer Beispiele wird der Vortrag in das Wesen und die Wirkung des konspirationistischen Denkens einführen.
Michael Butter ist Professor für amerikanischen Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen. Er hat in Freiburg, Norwich und Yale Anglistik, Germanistik und Geschichte studiert, wurde 2007 in Bonn promoviert und habilitierte sich 2012 in Freiburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören neben Verschwörungstheorien die frühe amerikanische Literatur, der Hollywoodfilm und zeitgenössische Fernsehserien. Er koordiniert ein europäisches Netzwerk zur Erforschung von Verschwörungstheorien, an dem über 150 Wissenschaftler*innen aus 36 Ländern und mehr als einem Dutzend Disziplinen beteiligt sind. Im März 2018 erschien in der Edition Suhrkamp "Nichts ist, wie es scheint: Über Verschwörungstheorien".
Eine Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live-das digitale Wissenschaftsprogramm der VHS.
Die Teilnahme ist gebührenfrei und erfolgt online vom eigenen Endgerät aus. Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land (06421 4056710) ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Den Zugangslink zum Livestream sowie nähere Informationen zu den technischen Voraussetzungen erhalten Sie nach Anmeldung.


Termine