Kursdetails
Online-Angebot

"Warum die Corona-Krise dick macht" - Online-Vortrag

Kursnummer Z22SGI01
Termin Mo., 11.07.2022, 10:00 - 11:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei / keine Ermäßigung möglich
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Elke Roeb
Kursort online
Teilnehmendemindestens 10höchstens 100derzeit belegt: 5
Beachten Sie, dass die Anmeldestände teilweise verzögert abgebildet werden.
 Belegungsstatus: Plätze frei
Legende ausklappen
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich
Wichtige Informationen
Benötigte Hardware: PC, Tablet oder Smart-TV (notfalls Smartphone) mit stabiler Internetverbindung und
aktuellem Browser sowie der Möglichkeit der Tonausgabe. Eigenes Mikrofon oder einer Webcam sind NICHT erfoderlich.

In Deutschland haben die Menschen seit Beginn der Corona-Pandemie im Durchschnitt mehr als fünf Kilogramm an Gewicht zugelegt. Inzwischen sind 39 Prozent der Weltbevölkerung adipös. Die Adipositas zieht eine Menge Folgeerkrankungen nach sich, darunter psychosoziale Probleme wie Depression, Herz- und Kreislauferkrankungen und Fettlebererkrankungen bis hin zur Leberzirrhose. Frau Prof. Dr. Elke Roeb, Leiterin des Schwerpunktes Gastroenterologie am UKGM, Standort Gießen, geht in ihrem Vortrag auf Folgeerkrankungen und Behandlungsmaßnahmen ein.

Es handelt sich um einen digitalen Vortrag über das Konferenztool BBB. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Vortrages prer Mail.


Interne Angabe: 0