Grußwort des Dezernenten

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Zusammen in Vielfalt!“ – dieser Slogan begleitet uns als Jahresthema des Deutschen Volkshochschul-Verbandes im gesamten Kalenderjahr 2022. Menschen mit ihren unterschiedlichen Lebensgeschichten, Fähigkeiten und Perspektiven prägen das Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Aktuell erscheint es allerdings, als wäre das Verbindende in dieser Vielfalt manchmal nur schwer zu entdecken.

Wir haben das zum Anlass genommen, einmal der Frage nachzugehen, was Vielfalt eigentlich für uns als Volkshochschule ausmacht. Was bedeutet Vielfalt? Haben wir die Vielfalt der Gesellschaft bei der Angebotsplanung im Blick? Und tragen wir mit unseren Angeboten dazu bei, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken? Auch die vhs-Familie haben wir aufgefordert, uns über eine Online-Umfrage ihre Meinung dazu mitzuteilen.

Das Ergebnis sehen Sie dargestellt auf unserem Titelbild. Auch verteilt über das ganze Heft finden Sie Stellungnahmen zum Thema „Vielfalt und Volkshochschule“ von Menschen, die unserem Aufruf gefolgt sind. Eines wird dabei deutlich: Vielfalt ist bereits Realität, aber gleichzeitig immer auch Anspruch an unsere Arbeit! Wo Vielfalt gewertschätzt, gefördert und gelebt wird, entsteht gesellschaftlicher Zusammenhalt. Ein solcher Ort möchte unsere Volkshochschule sein!

Auch das Team der vhs ist im letzten halben Jahr vielfältiger geworden: Wir freuen uns über zwei neue Kolleginnen, die das pädagogische Team in den Bereichen Digitales Lernen, Arbeit/Beruf und neue Medien (Frau Rundnagel) sowie junge vhs (Frau Hutfilter) verstärken. Sie stellen sich Ihnen auf der Seite 65 noch einmal persönlich vor. Mit der Entscheidung, für die Zielgruppe Kinder, Jugendliche und Familien eine eigene Planerin einzustellen, hoffen wir, unser vhs-Programm mittelfristig noch vielfältiger zu machen! Darüber hinaus hat Frau Leibold als bewährte Mitarbeiterin aus dem Bereich Deutsch die Leitung des Programmbereichs Fremdsprachen übernommen. Wir wünschen den Neuen gutes Gelingen und Freude an der vielfältigen Arbeit für die vhs!

Unsere Volkshochschule war schon immer ein Ort, an dem Menschen einander begegnen können, um miteinander und voneinander zu lernen, in Präsenz und neuerdings auch digital! Dabei lassen sich vielleicht auch Gemeinsamkeiten entdecken, die auf den ersten Blick nicht sichtbar waren! Das wünschen wir uns und Ihnen!

Viel Spaß beim Stöbern im neuen Programm.

Wir freuen uns auf Sie und das neue Semester!

 

Ihr
Marian Zachow
Erster Kreisbeigeordneter
und vhs-Dezernent

      Ihre
Tanja Pfeifer
Fachbereichsleitung
Haus der Bildung
      Ihre
Angela Springer
Pädagogische Leiterin
der vhs Marburg-Biedenkopf